header_01.jpgheader_08.jpgheader_06.jpgheader_05.jpgheader_09.jpgheader_03.jpgheader_02.jpgheader_11.jpgheader_07.jpgheader_04.jpgheader_10.jpg

Alice Springs

05.- 07., 11., 13. und 18.07.2007 Alice Spings
Gleich als Erklärung vorne Weg: Ich habe Alice Spings als Ausgangspunkt für verschiedene Aktivitäten genutzt und bin immer wieder nach Alice Spings - auch wenn es nur für einen Tag und zwei Nächte war - zurück gekommen. Ich werde die entsprechenden Tag immer mit angeben an welchen ich was gemacht habe.

05.07.2007
Der Ghan kommt pünktlich in Alice Spings an. Und da am Bahnhof direkt ein Shuttlebus von Annie's Place am Bahnhof stand hab ich mich dort gleichmal fir die nächsten 3 Nächte dort einquartiert. Da es von dort nicht weit in die Stadt ist bin ich dann erstmal in die Stadt und hab mich über Touren zum Rock informiert. Letzt endlich hab ich dann die Tour mit dem zum Backpackers gehörenden Mulga's Adventures gebucht. Die Tour startet am 8.7. Ebenfalls sehr pracktisch: Zum Packpackers gehört eine kleine Kneipe in der es jeden abend ein wechselndes Backpackers-Dinner gibt. Sehr empfehlenswert! Und unbedingt erwähnenswert: Ich ab die letzten Urlaubspostkarten geschrieben!

  • Alice Springs
  • Alice Springs


06.07.2007
Heute stand der Heritage Walk auf dem Programm. Der Weg für einmal quer durch Alice Spings. Zuerst ging es zum Stuart Memorial und weiter zum Hauptquartier der Royal Flying Doctor Serivce (RFDS). Dort ist auch ein kleines Museum in dem die Geschichte der von Ref. John Flynn gegründeten fliegenden Doktoren zu besichtigen ist. Angefangen von Modellen der bisher verwendeten Flugzeuge bis hin zur Einsatzzentrale - die noch verwendet wird. Unbedingt besuchen!

  • Royal Flying Doctor Service (RFDS) Museum - Alice Springs
  • Royal Flying Doctor Service (RFDS) Museum - Alice Springs
  • Royal Flying Doctor Service (RFDS) Museum - Alice Springs
  • Royal Flying Doctor Service (RFDS) Museum - Alice Springs
  • Royal Flying Doctor Service (RFDS) Museum - Alice Springs
  • Royal Flying Doctor Service (RFDS) Museum - Alice Springs


Weiter geht der Weg zum Billy Goat Hill, von dem man einen tollen Überblick über die Stadt hat und dem Old Steward Town Goal zurück in die Stadt, vorbei am Adelaide House, der Flynn Church und der Old Hartley Street School.

Dann ging es zum Showday, einer Mischung aus Rummel und Verbrauchermesse, der ausserhalb von Alice statt fand. Und weil Showday ist ist auch public holiday (Feiertag). Unglaublich interessant der Showday. Besonders beeindruckend war das Pig Race, bei dem Schweine eine Runde mit und ohne Hürden rennen. Der Showday wird mir noch ein paar mal begegnen, da er von Alice Springs über mehrere Stops nach Darwin wandert.

Am Abend ging es dann zum Anzac Hill (Anzac steht für Australian New Zealand Army Corps) um den Sonnenuntergang zu erleben. Dieser ist zwar nicht ganz so farbenfroh wie am Meer aber auch schön.

  • Alice Springs
  • Anzac Hill - Alice Springs
  • Anzac Hill - Alice Springs
  • Anzac Hill - Alice Springs


07.07..2007
Als erstes musste heute erstmal eine Reisetasche her, damit ich nicht mit meinem 25 kg Rucksack die Rocktour antreten muss. Anschließen ging es am Todd River entlang zur alten Telegraph Station. Dies war früher eine der wichtigen Vermittlungsstellen für die Telegrafenleitung zwischen Adelaide und Darwin. Nach der Besichtigung der Station ging es noch den kurzen Weg auf den Trig Hill von dem aus mein eine tolle Sicht auf das Geländer der Telegrafenstation und die Umgebung hat. Im übrigen startet bzw. endet hier der Larapinta Trail der bis zum Mt. Sander führt.

  • Telegraph Station - Alice Springs
  • Telegraph Station - Alice Springs


(8. - 10.07.2007 Watarrka National Park (Kings Canyon), Kata Tjuta (The Olgas), Uluru (Ayer Rock)

11.07.2007
Heute war ein Organisationstag. Ich habe alles gebucht und fixiert was nötig. Somit stehen die Termine für die nächsten Tage fest: Zuerst ins Palm Valley / Finke Gorge, dann Alice Springs Desert Park, dann in die MacDonnall Ranges. Von dort dann am Mittwoch nach Katherine und am Sonntag nach Darwin.

 (12.07.2007 Finke River Gorge)

13.07.2007
Alice Spings Desert Park stand heute auf dem Programm. Mit dem Bus ging es zum Park. Am Eingang gab es ein Audio-Gerät mit dem man an verschiedenen Punkten im Park Erklärungen und Erläuterungen bekommt. Als erstes ging es in das Nature Theatre, da dort eine Greifvogelschau war. Anschließend ging es gemütlich durch die 3 dort nachgebauten Landschaften und deren Tiere: Desert Rivers, Sand Country und Woodland. Auch gibt es viele Vorträge und Aktivitäten. Das interessanteste war ein Vortrag eines Aborigines zu den Themen "Überleben in der Wüste" und "Sprachen der Aborigines".

  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park
  • Alice Spings Desert Park


(14.-17.07.2007 West und Ost MacDonnell Ranges)

18.07.2007
Zurück in Annie's Place und nach einer Nacht dort ist die Erkältung richtig da. Da es heute Abend um 19:45 erst der Bus nach Katherine geht habe ich noch den ganzen Tag zeit. Also erstmal wieder packen und Zimmer räumen. Anschließend ging es zum Reptilienhaus um die Zeit ein bischen zu vertreiben. Ausserdem gab es hier die Möglichkeit eubeb Lizzard und eine Python in die Hand zu nehmen

Joomla templates by a4joomla